Herzlich Willkommen

Hitzefrei

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der angekündigten Temperaturen (deutlich über 30 °C) haben wir uns für „Hitzefrei“ am Mittwoch 26.06. entschieden.


Beachten Sie dazu bitte folgende Regelungen:
Der Unterricht wird wie an einem kurzen Unterrichtstag erteilt.

1.-3. Stunde: nach Plan

4. Stunde: 30 Minuten (nach Plan, aber verkürzt)

5. Stunde: 60 Minuten (nach Plan, aber vorgezogen)

Die Mittagspause entfällt; bitte bestellen Sie kein Mittagessen für Ihr Kind.

Nach der 5. Stunde (12:45 Uhr) ist für alle Schüler/innen der Bigge-Lenne Gesamtschule Unterrichtsschluss.

Schüler/innen, die zu diesem Zeitpunkt nicht nach Hause gelangen können, werden bis zum Ende der 7. Stunde (15:10 Uhr) in der Schule betreut.
Für den Fall, dass Ihr Kind betreut werden muss, teilen Sie dies bitte dem jeweiligen Klassenlehrer mit.

 

Herzliche Grüße

Thorsten Vietor
(kommissarischer Schulleiter)

Spanisch

Spanien und Lateinamerika sind nicht nur beliebte Urlaubsziele, sondern auch die Sprache hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen! Abgesehen davon, dass die spanischen Lieder zu den Top Sommercharts gehören, zählt die Sprache mit ihren ca. 450 Millionen Sprechern als die am zweithäufigsten gesprochenen Sprache der Welt! Außerdem ist die Nachfrage der spanischen Sprache in verschiedenen Bereichen so groß, dass sie auch in der Berufswelt besonders gefragt ist.

 

Spanisch als weiterführende Sprache:

Diejenigen Schülerinnen und Schüler, die Spanisch schon ab der Klasse 8 gewählt haben und die Sprache nun in der E1 weitermachen, arbeiten mit dem Abschlussbuch von Encuentros 3000 Paso al bachillerato weiter. Der unterrichtliche Schwerpunkt liegt in der Festigung von Grammatik und Wortschatz, sowie in der systematischen Einführung von Textarbeit. Inhaltlich werden folgende interessante und aktuelle Themen behandelt:

Alltagswirklichkeiten und berufliche Perspektiven junger Menschen, historische und kulturelle Entwicklung in Spanien und Lateinamerika, Andalusien und Desafíos Globales (Slums in Lateinamerika, Wasserarmut in der Welt).

 

Spanisch als neu einsetzende Sprache:

Die Einsteigerinnen und Einsteiger werden hier mit dem Lehrwerk A_tope.com arbeiten. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Themen, die sich insbesondere mit der Lebenswelt Jugendlicher befassen (die eigene Person vorstellen, persönliche Beziehungen, der eigene Tagesablauf, Schule, Aussehen, Hobbys, Freizeit, etc.), auf dem exemplarischen Kennenlernen des spanischen und lateinamerikanischen Kulturkreises, sowie auf dem Erwerb der grundlegenden spanischen Grammatik. Mithilfe von unterschiedlichen Methoden wie z.B. Rollenspielen oder spanischen Liedern ist der Unterricht abwechslungsreich gestaltet.

 

Im Spanischunterricht werden die Themen, die durch das Zentralabitur vorgegeben sind, bearbeitet:

https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-wbk/faecher/getfile.php?file=2633

Zum Seitenanfang