Gesamtschule Finnentrop erreicht Platz 3 bei der NRW-Landesmeisterschaft

Teamfoto Landesmeisterschaft NRW

Die Mädchenmannschaft der Gesamtschule Finnentrop hat in der Wettkampfklasse IV in der Sportart Fußball bei der NRW-Landesmeisterschaft den dritten Platz erreicht.

Nachdem die Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2004 bereits Kreismeister des Kreises Olpe und Bezirksmeister des Regierungsbezirk Arnsberg geworden sind, ging es zur Landesmeisterschaft nach Ahaus. Dort spielten die Mädchen gegen die Schulsieger aus den übrigen Regierungsbezirken des Landes NRW Detmold, Münster, Köln und Düsseldorf den Landesmeister aus. Nach einer langen Anfahrt bis kurz vor die niederländische Grenze trat die Gesamtschule aus Finnentrop gegen das Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasium aus Münster, gegen die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule aus Langenfeld, gegen das Abtei-Gymnasium aus Pulheim-Brauweiler und gegen das Marianne-Weber-Gymnasium aus Lemgo an.

 

Spiel 1 gegen das Team aus Münster verloren die Finnentroper unglücklich mit 1:3. Nachdem der Technikteil offen gestaltet werden konnte, ging man mit einen 1:1 in das Spiel. Hier spielte man lange Zeit auf ein Tor und kassierte in der zweiten Hälfte des Spiels durch zwei Konter der Münsteraner zwei Gegentore, so dass das Spiel mit 1:3 verloren ging. Im zweiten Spiel des Tages gegen die Schule aus Brauweiler erreichten die Mädchen ein 1:1. Den Technikteil gewann man mit 1:0, das Spiel wurde dagegen mit 0:1 verloren. Im dritten Spiel gegen die Schulmannschaft aus Lemgo wurde der ersehnte Sieg geschafft. Nach einem 1:1 im Technikteil gewann man das Spiel mit 2:0, so dass der Endstand 3:1 war. Vor dem letzten Spiel gegen Langenfeld war von der Tabellenkonstellation her auch noch Platz 1 und somit die Landesmeisterschaft drin. Trotz vollem Einsatz musste das Team um Sportlehrer Michael Hesener aber anerkennen, dass die Langenfelder Mädchen die stärkste Mannschaft des heutigen Tages waren. Das Spiel endete 0:3 für Langenfeld, die sich damit auch den Landesmeisterschaftstitel sicherten und das Land NRW im September bei den Bundesmeisterschaften vertreten werden.

Somit landete die Mädchenmannschaft der Gesamtschule Finnentrop auf einem sehr guten Platz 3 bei der NRW-Landesmeisterschaft. Bei der Siegerehrung erhielt jedes Mädchen eine Urkunde, eine Medaille und ein T-Shirt und für die Schulvitrine gab es einen Pokal. Mit einem Strahlen in den Gesichtern der Mädchen und einer super Stimmung im Bus ging es wieder nach Hause nach Finnentrop.

 

 

Mannschaftsfoto mit Namen:

Hintere Reihe: Michael Hesener (Sportlehrer, Betreuer)

Mittlere Reihe von links nach rechts: Franziska Melbert (6c), Jana Wicker (6b), Nadja Danz (5c), Sophie König (5b), Marta Ferreira Seara (6b), Aysenur Civelek (6d), Jolina Henke (5a), Hanna Rademacher (5c), Maria Testa Camillo (6c) Rahinatou Abdoulaye Moumouni (6a)

Vorne: Chantal Pieper (6c)